Der Verein
Vorstand
Organisationsteam
Ziele
Geschichte
Lageplan
Newsletter
Segeln
Segeltörns
Vereinsangebot
Die Skipper
Die Crew
Die Yachten
Segelbilder
FAQ
Mitgliedschaft
Kontakt
Impressum
   
 

Das Organisationsteam

Der Ablauf unserer Organisation

Die Organisation eines Segeltörns kann ganz schön anstrengend sein. Schließlich ist Segeln mehr als nur die Fortbewegung von A nach B und die Aufgaben beschränken sich nicht nur auf Steuern, Winschen, Navigieren und den übrigen Bordalltag.

Vor allem die Vorbereitung, Planung und Organisation eines Segeltörns ist eine nicht zu unterschätzende Aufgabe und benötigt viel Zeit die das Segel Fieber-Team gerne bereitstellt, damit jeder Segeltörn individuell und einzigartig ist.

Als erstes überprüft unser Team wann die Skipper zur Verfügung stehen. Dies ist oft eine schwierige Aufgabe, da all unsere Skipper mit ihrem Studium und Berufseinstieg beschäftigt sind. Trotzdem gelingt es dem Verein, im Jahr mehrere Segelreisen, Segelausflüge und Segelseminare zu organisieren, da viele unserer Skipper die Segelbegeisterung mit ihren Mitmenschen teilen wollen.

Hat unser Organisationsteam ein Skipper-Team (bestehend aus Skipper & Co-Skipper) aufgetrieben, unterteilt sich die Organisation in zwei zeitlich voneinander abhängige Prozessschritte:

Im ersten Prozessschritt bestimmen die beiden Skipper ihre Segelroute, anhand der örtlichen Wind- und Wetterbedingungen die zum Segelzeitpunkt herrschen könnten. Gleichzeitig berechnen die Skipper die Durchschnittsgeschwindigkeit die mit dem jeweiligen Segelboot (jedes Segelboot hat unterschiedliche Rumpfgeschwindigkeiten) erreicht werden kann. Ein weiterer Punkt, den der Skipper berücksichtigt, sind die Häfen. Für jede Tagesroute wird ein Ziel- und Alternativhafen ausfindig gemacht. Natürlich soll auch jede angesteuerte Insel etwas bieten und daher werden auch örtliche Sehenswürdigkeiten berücksichtigt. Als Schlussfolgerung dieser vielen Eigenschaften erstellen die Skipper ihre Route und leiten diese an das Segel Fieber Organisationsteam weiter.

Im zweiten Prozessschritt bemüht sich das Segel Fieber Organisationsteam darum, die Crew zusammenzustellen. Anhand der angefertigten Segelroute der Skipper entwickelt das Team eine Segelbroschüre mit ausgearbeiteten Details zur Route, Boot, Wetter und dem sich daraus ergebenen Preis. Diese Broschüre wird dann an sämtliche Mitglieder, Freunde und Freundesfreunde weitergeleitet. Das Team führt ebenfalls aktive Gespräche und bemüht sich, eine Crew zusammenzustellen. Dies ist ebenfalls sehr schwierig und zeitaufwendig aus folgenden Gründen: Der erste Grund ist, dass die Segeltörns meist 4-6 Monate vorher schon geplant werden und viele Mitsegler nicht wissen, ob Sie in 4-6 Monaten überhaupt mitkommen können. Der zweite Grund ist, dass oft Mitsegler abspringen, obwohl sie vorher fest zugesagt haben. Auch hier muss das Organisationsteam ständig Mitsegler aktiv werben.

Hat unser Organisationsteam endlich die Crew und die dazugehörigen Skipper ausfindig gemacht wird die Segelyacht gebucht. Danach erstellt unser Organisationsteam eine weitere Broschüre mit wichtigen Details zur An- und Abreise. Das Team möchte natürlich, dass jeder rechtzeitig ankommt, damit man direkt lossegeln kann. Der Verein empfiehlt mindestens einen Tag vorher anzukommen, damit der Segeltörn rechtzeitig begonnen werden kann.

Der Segel Fieber e.V. legt besonders großen Wert darauf, dass sich die Mitsegler vor dem Törn kennenlernen und die Nichtsegler unter ihnen eine Einführung, vor allem in Sachen Sicherheit und Allgemeines zum Segeln bekommen. Deshalb versuchen die Skipper in Absprache mit ihrer Crew einen gemeinsamen Termin zu finden um wichtige Details und sämtliche offene Fragen zu beantworten. Im Vorfeld wird meist eine Facebook-Gruppe angemeldet, in der die Skipper und ihre Crew-Mitglieder eingetragen sind. Hier können schon vor dem gemeinsamen Treffen in Foren wichtige Fragen diskutiert werden. Wenn ein gemeinsamer Treffpunkt ausfindig gemacht wurde, trifft man sich meistens in Nürnberg. In diesem Treffen präsentieren die Skipper eine Präsentation mit wichtigen Details zum Segeltörn. Hier werden dann Punkte wie die Sicherheit an Bord, Allgemeines zum Segeln, Segelknoten, die An-und Abreise, das Boot und offene Fragen erklärt. Anschließend geht die Crew mit ihren Skippern Essen und feiert schon vor dem Törn ein schönes „Get-Together".

Nach dieser Vorbereitung, Planung und Organisation des Segeltörns müssen die Crew und die Skipper nur noch auf den Tag des Segeltörns warten und dann beginnt ein einzigartiges Segelerlebnis.

Die gesamte Organisation des Segeltörns wird durch das Vorstandsteam übernommen, unterstützt werden Sie dabei von Scarlett Berger und Tanja Brandl.

Der Prozess unserer Organisation im als Schaubild


Das Organisationsteam